Der MANN - nach yogischem Wissen




Männer leben in der Sonnenenergie. 

2024 = 2+2+4 = 8 = Planet Sonne. 
Somit ist MANN bestens unterstützt!

 

Der Mond (Frau) spiegelt die Sonne (Mann). Er hat über sie die Chance zu reflektieren.


Die energetische Schwingung des Mannes ist linear, nach Außen gerichtet, auf ein Ziel.


Eine einzige Sache wird abgeschlossen. Durch diesen Fokus fällt es Männern leichter zu entspannen/ herunterzufahren/ einzuschlafen. 


Im yogischen wird der Vergleich Mann zu Baum herangezogen. Im Leben geht es um eine gute Erdung/ Verwurzelung und eine stabile Mitte. 
Wie bei einem Baum. Wobei die Stabilität und Erdung in der heutigen Zeit wichtiger ist denn je zuvor. Erden kannst Du Dich beispielsweise bei einem Spaziergang. Bist Du im Wald, versuche barfuß zu Laufen und spüre was passiert. Abgesehen davon, dass jeder als ungeübter Barfußläufer automatisch entschleunigt, nehmen wir über die Fußsohlen Mineralien uvm. in uns auf. Der Mensch entgiftet unter anderem auch über die Fußsohlen, daher wird Yoga ohne Socken geübt.


So kann Mann bei einem "aufziehenden Sturm" (Lebensumstände, Gegebenheiten, Emotionen, Ego-Ansprüche) lediglich mit den Ästen schwanken, anstatt als Ganzes eine Erschütterung zu erfahren.

Männliche und weibliche Anteile - YANG und YIN

Wir tragen alle weibliche (YIN) und männliche (YANG) Anteile in uns. Jeder hat seine individuelle Aufteilung. Diese kann sich jedoch wöchentlich in größerem Stil ändern!

 

Warum?
In einer Woche spürt Mann seine feste Überzeugung und lässt nichts dagegen ankommen. (tatsächlich Montag bis Sonntag)
In der kommenden Woche gibt es mehr Kompromissbereitschaft.

Dieses Wissen kannst Du gut für Dich einsetzen. Im privaten (Gespräche mit der Partnerin) als auch im geschäftlichen (Termine). Probiere es aus!

 

Zuviel YANG?

Alles zielgerichtete im Außen verstärkt das Yang. Beispiele hierzu:

Agieren, Computerarbeit, Planen, Prüfen, Fokus, Tag ohne Pausen, Sport/ Wettbewerbe, Stress

Einsatz der rechten Körperhälfte. Die linke Seite ist die aufnehmende, weibliche Seite.

 

Falls Du jetzt merkst, dass viel davon Dein Tag ausmacht, nutze die Gegenmaßnahme:
Zweimal täglich 11 Min. Tiefenentspannung/ Schlafen oder Meditation praktizieren.

Das ganze Körpersystem wird heruntergefahren und danach ergibt sich wieder die Möglichkeit intuitiv zu handeln.

 

Zu viel YANG produziert:

Ohrgeräuschen (Tinnitus), steife Gelenke, Urängste können hervortreten, Verspannungen, Schlafstörungen, Sorgen und Zweifel beginnen etc. Dies gilt auch für die Frau.

 

 

Beziehung zur Frau

Yang braucht Yin und umgekehrt.

Mann sucht eine Partnerin. E
in bestimmter Typ Frau. Entweder ein Ebenbild der Mutter oder das Gegenteil davon. Jungen entwickeln ihr Frauenbild schon mit fünf Jahren!


Die Frau beginnt und beendet eine Beziehung, wird gesagt. Solange sie einen Mann liebt und dies ihre Projektion ist, funktioniert es. Aus dem Fokus, aus dem Sinn. Es wird scheitern. Wie interessant und wichtig er für sie ist, liegt also an ihm. Schließlich erfolgt aus dem Glück eine gute Projektion!


Lerne deine Frau zu verstehen.
 Was sie sagt, was sie damit meint, was und wie denkt (d)eine Frau. Kennst du die inneren Werte der Frau? Was zeichnet sie wirklich aus. Lernt offen über alles zu sprechen. Frage und blicke hinter die Fassade aller Äußerlichkeiten!


Ist das männliche Ego vorn angestellt, wird es keine Partnerschaft zur Frau geben.


Geben und Nehmen als Energieausgleich ist super wichtig. Dabei geht es in einer Partnerschaft um das Liebe schenken wollen. Das zu schenken, was man zu Geben hat und nicht Haben zu wollen  - was man sucht! Hierzu sei gesagt, dass Dankbarkeit und Demut zwei große Schlüssel im Leben sind.

Die wichtigste Partnerschaft ist die zu Dir selbst. Das Eins-Sein mit Deiner Seele. 
Bist Du selbst mit Liebe gefüllt, strahlst Du das nach Außen und wirst dadurch attraktiv. 


Geld oder Frau lieben? Beides geht nicht, sagt Yogi Bhajan. Dessen muss sich Mann im Klaren sein.

Erhebst Du die Frau zur Königin, bist Du ihr König.
Verliere dabei nie die Hoffnung.

Fremdgeher müssen sich immer fragen: "Welche Bedürfnisse sind in der Beziehung unbefriedigt?"

 

 

Kommunikation - Sprachen

Es gibt fünf Sprachen der Liebe. (Worte und Anerkennung, gemeinsame Zeit/ Zweisamkeit, Geschenke, Hilfsbereitschaft und Intimität.) Es ist gut zu wissen, durch welche man selbst agiert bzw. welche die Partnerin braucht. Es kann eine oder mehrere auf jede Person zutreffend sein.

 

Prinzipiell geht ein Mann in Kommunikation zur Lösungsfindung. Denn er will ein Ergebnis am Ende. (Die Frau sucht im Gespräch Reflexion und Verständnis, nicht die Lösung. Diese hat sie meist selbst.) 

Achtung Männer:
Die Kommunikation wirkt wie ein Samen. Frauen sind aufnehmende Wesen und wenn sie mit ständiger Negativität penetriert werden, wird die Frau selbst negativ und reagiert auch dementsprechend negativ - auf lange Sicht. Damit ist jeder gut beraten in der Emotion keine Gespräche zu führen. Kommt der Mann direkt von der Arbeit, ist es auch hilfreich, wenn er sich erst einmal Zeit für sich nehmen kann. Den Körper als auch den Geist in Entspannung bringen. Hast du eine Partnerin, die das nicht verstehen sollte, dann erbitte diese Zeit. Der zusätzliche Hinweis danach voll und ganz für sie da zu sein, so wie sie es verdient, kann dabei sehr nützlich sein. Dabei dreht sich auch hierbei alles um den richtigen Moment und den richtigen Tonfall. Schließlich dient uns die Kommunikation bestenfalls zur Erhebung des Gegenüber. Ist das nicht möglich, kann nichts zu sagen eine gute Alternative sein.

 Wo finden Gespräche am Besten statt?
* Feuerzeichen sind am Entspanntesten NACH dem Essen ;)  Widder, Löwe, Schütze
* Erdzeichen in Bewegung (Autofahren, Laufen, Radeln, Skaten) Stier, Jungfrau, Steinbock
* Luftzeichen an der Luft (Vogelperspektive/ Berg hilft) - Wassermann, Waage, Zwilling
* Wasserzeichen am Wasser oder Wasser trinkend - Krebs, Skorpion, Fisch.

 

 

Stärkung der Herz-Energie

Während Frauen ihren Nabel stärken dürfen, brauchen Männer die Stärkung des Herz-Zentrums für ein langes, gesundes Leben.

Yogaübungen: Alle, bei denen die Arme weit ausgestreckt werden oder vor dem Herz-Chakra gearbeitet wird. Sprich Deine Lehrer dazu an.

 

 

Gesundheit

Lifestyle, Beruf, Beziehung und Ernährung tragen oder zerstören die Gesundheit oder Teile davon.
Die Geschichte der Ahnen/ Vorfahren sowie dein Seelenauftrag (Wird er gelebt?) sind ebenso wichtig!

Bekannt ist, dass im Prana-Körper (Lebensenergie  - der Atem) schon ein halbes Jahr vor dem Auftreten jeder Krankheit erste Anzeichen von Schwäche sichtbar werden (via Aufnahmen nachweisbar).

Eine gesunde AURA erstreckt sich über drei Meter zu jeder Seite! (oben, unten, links und rechts)

Männer haben das Glück ihr Leben lang über das Schwitzen entgiften zu können, bis in das hohe Alter hinein.

 

Sexuelle Energie - Nahrung

Samen bildet Samen. Bei Jungen ca. ab dem 10. Lebensjahr. 
Pistazien, Kürbis, Sesam, Sonnenblumen, Leinsamen als auch Kardamom unterstützen. Die Körner können auch in Form von Sprossen gegessen werden. Zudem wird Samen gebildet durch Freude/ Glück/ Genuss, Sonnenenergie und frisches, gesundes Essen. Muskatnuss wird bei vorzeitigem Samenerguss empfohlen, zusätzlich zur Anpassung der Gedankenmuster. Beobachte achtsam Deinen Geist und die implementierten Glaubenssätze!


Sexuelle Energie wird aktiviert durch die gekochte Mischung von Zwiebeln, Knoblauch mit Ingwer. (Kindern unter 12 Jahren sollten die "heiligen Knollen" nicht essen. Aubergine wirkt ebenso anregend.

Zwei Stunden vor sexueller Aktivität sollte nicht schwer gegessen werden. Die Blutversorgung wird für die Verdauung benötigt und würde stattdessen im Glied fest stecken. Während des Orgasmus findet trotz Glücksgefühl ein hoher Energieverlust statt. Dieser kann im Anschluss mit einem warmen Getränk aus Mandel- oder Hafermilch mit Honig sowie einem Aura-Bad in den Armen der Frau etwas besänftigt werden. Vielleicht hast Du Dich auch schon mit dem Thema der Injakulation beschäftigt?

 

 

Erschöpft?

Als ersten Schritt immer die Nahrung (gekochtes Frühstück) und Bewegung prüfen. Das Frühstück kann aus einer Suppe vom Vortag oder auch Getreide mit Obst und Samen bestehen. Kaffee als Erstgetränk übersäuert den ganzen Körper. Starte besser mit einem Glas Wasser oder Yogi Tee mit Zitrone. Geht es nicht ohne Brot morgens? Orangenmarmelade als Tipp verwenden oder Hüttenkäse mit schwarzem Pfeffer.

Getränk gegen Erschöpfungszustände ist aus: Orangensaft, halber Banane, Pfeffer und schwarzem Salz (Kala Namak aus Indien) 

 

                   

Prostata

Bestes Nachschlagewerk zu allen Themen - für alle Haushalte eine unabdingbare Lektüre: „Mein Körper – Barometer der Seele“ Jacques Martel

Folgende Affirmation zum Thema Prostata stammt aus oben aufgeführtem Buch - bestenfalls wird sie mehrmals täglich aufgesagt:

ICH AKTZEPTIERE LEBENSFREUDE ZU LERNEN. NICHT NUR IN SEXUELLER HINSICHT; SONDERN MIT ALLEN MEINEN SINNEN. ICH KANN MIT MEINER KREATIVITÄT IN KONTAKT SEIN UND GROSSE DINGE REALISIEREN. ICH AKTZEPTIERE WIRKLICH MEINE EMOTIONEN ZU FÜHLEN UND DIESE ANZUNEHMEN. SIE SIND TEIL MEINER SELBST – SO ÜBERNEHME ICH WIEDER DIE VOLLE MACHT ÜBER MEIN LEBEN. 

ICH AKZEPTIERE UND FREUE MICH MEINER MÄNNLICHKEIT!

 

Schwierigkeiten mit der Prostata hängen mit der würdigen Annahme der Männlichkeit zusammen.
Keine Selbstverleugnung oder Ausflüchte zu leben, sondern ehrenwert und ehrlich (sich selbst gegenüber) zu sein.
    

 

Stärkung der Blase erreicht man auch über verschiedenste Yoga-Übungen. Der Blasenmeridian beginnt mittig auf der Stirn, führt über den Hinterkopf von oben und über die komplette Körperrückseite nach unten. An den Bein-Rückseiten verläuft zudem der Ischias (breitester und längster Nerv). Dieser bekommt erfahrungsgemäß bei vielen Männern zu wenig Beachtung. Er meldet sich jedoch mit Rückzug. So beginnen erste Schwierigkeiten beim in die Hocke gehen und später auch Schmerzen in diesem Bereich. Joggen ist nicht für alles die Lösung. Vor allem ohne zu dehnen - nicht gut! Frage Dich lieber, wovor läufst Du davon?


Maria Treben empfiehlt: Tee vom "kleinblütigen Weidenröschen"
Hildegard von Bingen: Rainfarn-Trank und weiteres... informiere Dich!


Blasenstärkung über die Ernährung mit grünem Gemüse, Kürbiskernen, Vitamin C+E
 

 

Impotenz & Inkontinenz

Drogen, auch Alkohol in großen Mengen schwächen den Körper und können bis zur Impotenz führen.

Impotenz kommt von mangelnder Selbstliebe. 

Potenzsteigernd wirkt lt. Yogi Bhajan eine aufgeschnittene Banane, Mango-Pulver und Zitronensaft oben drauf.
 

Mantra singen und Pfeiffen wirken wunderbar unterstützend.

 

 

Inkontinenz wird durch die Stärkung des Beckenbodens vorgebeugt. 5km tägliches Gehen hilft zudem und erhält die Kontraktionsfähigkeit. 
Eine Blasenschwäche kann im Alter oder nach einer OP auftreten. Meist mit einem Nieren Yan Mangel.
Mögliche Symptome können tagsüber Kopfschmerzen in der Stirnmitte und/ oder häufigeres Wasserlassen sein (Organ Uhr: 03:00 – 05:00Uhr.)  Das korrespondierende Organ ist die Lunge (Organ Uhr: 15:00 – 17:00Uhr). In diesen jeweils zwei Stunden ist Schonung oder ein Spaziergang angesagt. Vielleicht ist Dir sogar "spuckig" oder Du hast Schmerzen? Das hängt davon ab, wie lange die Symptome des Körpers nicht ernst genug genommen wurden. Wenn man in dieser Blasenzeit am frühen Morgen den Toilettengang auf Dauer unterdrückt, kann sich sogar der energetische Nabel verschieben!